3 ejemplos de metallurgy

Gegenwärtig ist Metallurgie eine Sache, die nicht nur die Prozesse des plastischen Formens und Gründens beinhaltet, sondern auch die Untersuchung von Strukturen in Makro-Klassen beinhaltet. Die moderne Aufgabe basiert in der Regel auf metallographischen mikroskopischen Experimenten.

Die Mikroskopie ist ein Gebiet, das vor einigen hundert Jahren erschienen ist. Und nur relativ von Anfang an wurden in der Metallurgie verschiedene Arten von Mikroskopen verwendet. In der heutigen Zeit sind sie während eines Buches mit technischen Mitteln unersetzlich. Metallographische Mikroskope sind bereits die häufigsten, die unter anderem zur Suche nach Metallflecken oder deren Durchbrüchen eingesetzt werden. Es ist dann die Bildgebungstechnologie, die mit undurchsichtigen Proben durchgeführt wird. Metallographische Mikroskope umfassen unter anderem Elektronenmikroskope, die sie für die Analyse der Struktur auf der Atomplatte und Lichtmikroskope kaufen werden, die sich mit geringerer Vergrößerung präsentieren. Beobachtungen, die mit diesen Geräten durchgeführt werden, sind besonders wichtig, da wir dadurch einen neuen Typ von Mikrorissen in der Mitte oder am Anfang erkennen können. Es ist möglich, den Phasenanteil sowie die genaue Bestimmung der einzelnen Phasen zu berechnen. Dadurch können wir auch die Anzahl und Art der Einschlüsse sowie viele andere wichtige Faktoren aus dem Problem der metallurgischen Sicht bestimmen. Zum Beispiel ermöglichen mikroskopische Beobachtungen des neu geschaffenen Materials oft eine tiefe Beobachtung der Materialstruktur, wodurch viele unerwünschte Fehler vermieden werden können.

Der Einsatz von metallographischen Mikroskopen ist sehr wichtig, da wir dadurch schnell Materialfehler finden können. Es lohnt sich jedoch, dass der Umgang mit diesem Möbelstandard schwierig ist. Nur qualifizierte Personen sollten den aktuellen Testfaktor darauf erfüllen.