Das nationale zentrum und ihre habseligkeiten chojna

Für viele von uns ist die Ankunft wilder Städte die größte Art, die träge Ordnung zu vertreiben und die Genese der Heimat zu übersetzen. Die Orte, die genau betrachtet werden sollten, sind die polnischen Armeen. Unter den lokalen Mitteln, die es wert sind, während einer Eskapade in der pommerschen Region fasziniert zu werden, entführt Chojna eine gewichtige Position. So wird ein wichtiges Touristeninstitut, während ein Publikum in seiner Reichweite ist, jedem heimgesuchten Drace viel Trost spenden. Was bleibt hier unbedingt zu sehen? Hier finden Sie die aktuellste touristische Unterhaltung, dank derer Landstreicher tatsächlich fanatisch in das Gebiet der letzten Wohnsiedlung gelangen.Chojna Berühmtheit ist vor allem dank seiner eigenen vorbeugenden Mauern. Sie sind der erste Überrest des vierzehnten Jahrhunderts, weil sie es vermieden haben, sich in einem teuflisch günstigen Aufenthalt aufzuhalten, und sie schmerzlich in die schickste Gedenktafel der Stadt verwandelt haben. Ich feuere und die örtlichen Tore und Bastionen an - die zweiten Punkte, die das Märchen der Wohnsiedlung erwähnen. Viele laute Gefühle werden uns auch im Viertel Old-Fashioned Center bewegen. Auch hier warten sie auf einzigartige Touristenattraktionen, die auf eine bescheiden schlechte Ordnung zurückzuführen sind. Liebhaber der Sakralarchitektur werden von der Kirche der Wahren Maria Verlobten aus dem 14. Jahrhundert und der Heiligen fasziniert sein. Johannes der Täufer. Diese außergewöhnliche Festung, die Sie auch von einem schönen Ornament einer Wohnung gutheißen können. Das Rathaus offenbart sich mit Freude - das zweite Medaillon-Lametta der Konfigurationen, dessen Schönheit bis heute erstrahlen soll.