Die kasse druckt die quittung nicht aus

Jeder Unternehmer, der eine Registrierkasse im privaten Namen ist, hat jeden Tag mit einer Menge Ärger zu kämpfen, die auch Gerichte erzeugen können. Wie alle Computer sind Registrierkassen nicht frei von Krankheiten und brechen manchmal aus. Nicht jeder Firmeninhaber weiß, dass es zu jeder Zeit, wenn mit Hilfe einer Registrierkasse Aufzeichnungen gemacht werden, ein zweites solches Gerät geben sollte - derzeit aufgrund des Ausfalls dieses perfekten.

Cideval Prime

Das Fehlen einer Ersatzkasse von elzab während des Weiterverkaufs von Waren oder der Hilfeleistung kann zu Strafen durch das Finanzamt führen, da dadurch Verkaufslisten während des Ausfalls des Hauptgeräts verhindert werden. Die zusammen mit der Registrierkasse aufbewahrten Dokumente sollten das Registrierkassenserviceheft enthalten. Dieser Text enthält nicht nur alle Reparaturen am Gerät, sondern auch Ratschläge zum Registrieren der Registrierkasse oder zum Ändern des Speichers. Die eingegebene Servicekunst möchte auch eine eindeutige Nummer haben, die der Registrierkasse vom Finanzamt, Firmenname und Adresse der Räumlichkeiten, in denen die Registrierkasse benutzt wird, zugewiesen wurde. Alle diese Anzeigen gelten für Prüfungen von Finanzämtern. Jede Änderung des Bekanntheitsgrades der Registrierkasse sowie deren Änderung geht in die Ausübung eines spezialisierten Dienstes über, mit dem jeder Unternehmer, der Registrierkassen benutzt, einen unterzeichneten Vertrag abschließen sollte. Was ist hoch - Sie sollten das Finanzamt über alle Änderungen in der Kasse Techniker informieren. Der Verkauf an Registrierkassen sollte auf kontinuierliche Weise erfolgen. Wenn Sie also den Speicher der Registrierkasse füllen möchten, müssen Sie den Speicher durch einen neuen Speicher ersetzen und dabei daran denken, den Speicher zu lesen. Das Ablesen der Steuerkasse ist wahrscheinlich vorhanden - ebenso wie die Änderung, die nur von einer autorisierten Stelle vorgenommen wurde. Darüber hinaus muss das Gesetz auch in Anwesenheit eines Mitarbeiters des Finanzamtes abgeschlossen werden. Ein entsprechendes Protokoll wird aus dem Auslesen des Finanzkassenspeichers erstellt, von dem eine Kopie an das Finanzamt und die andere an den Unternehmer geht. Er muss dieses Protokoll zusammen mit verschiedenen Dokumenten aufbewahren, die mit der Registrierkasse verbunden sind - sein Mangel kann sich auf die Verhängung einer Strafe durch das Amt auswirken.