Elektronische registrierkasse

Jeder Unternehmer mit einer Registrierkasse in einem direkten Unternehmen hat jeden Tag mit umfangreichen Problemen zu kämpfen, die auch Geräte verursachen können. Wie alle Computergeräte sind Registrierkassen nicht unabhängig von ihren Vorteilen und fallen manchmal aus. Nicht alle Firmeninhaber wissen, dass sie zu jeder Zeit, wenn mit Hilfe einer Registrierkasse Aufzeichnungen gemacht werden, über verschiedene derartige Geräte verfügen sollten - derzeit aufgrund des Ausfalls dieses perfekten Geräts.

Das Fehlen einer Ersatzkasse für elzab beim Weiterverkauf von Produkten oder Dienstleistungen kann die Verhängung von Geldstrafen durch das Finanzamt beeinträchtigen, da dies den Kaufbrief während des Ausfalls des Hauptgeräts verhindert. Die zusammen mit der Registrierkasse aufbewahrten Dokumente sollten das Registrierkassenserviceheft enthalten. In diesem Text sind nicht nur Reparaturen des Geräts enthalten, sondern auch Informationen über die Fiskalisierung der Registrierkasse oder die Änderung ihrer Überlegungen. Bei den Servicearbeiten ist für die Eingabe auch eine eindeutige Nummer erforderlich, die der Kasse vom Finanzamt mit dem Namen des Unternehmens und der Adresse des Betriebs, in dem der Betrag verwendet wird, mitgeteilt wurde. Alle diese Anzeigen werden für Steuerprüfungen benötigt. Jegliche Neuigkeit, die der Registrierkasse bekannt wird, sowie deren Änderung, ist ein spezieller Service, mit dem alle Unternehmer, die Registrierkassen verwenden, einen unterschriebenen Vertrag haben sollten. Was für eine Menge - Sie sollten das Finanzamt über jede Änderung des Kassentechnikers informieren. Der Verkauf von Steuerbeträgen sollte in fortlaufender Form erfolgen. Wenn Sie also den Speicher der Registrierkasse füllen möchten, müssen Sie Ihre Meinung durch eine neue ersetzen und gleichzeitig den Speicher auslesen. Lesen des Finanzkassenspeichers - auch wie eine Änderung, die nur von einer autorisierten Stelle vorgenommen wird. Darüber hinaus muss dieser Vorgang in Anwesenheit eines Mitarbeiters des Finanzamtes durchgeführt werden. In einem entsprechenden Bericht wird der Speicher der Steuerkasse gelesen, von dem eine Kopie an das Finanzamt und die andere an den Unternehmer geht. Er muss diesen Bericht in Übereinstimmung mit verschiedenen Dokumenten in Bezug auf die Registrierkasse aufbewahren - sein Minus kann die Verhängung einer Geldbuße durch das Amt zur Folge haben.