Jota registrierkasse

Heutzutage arbeiten viele Polen im Ausland, daher benötigen sie ins Englische übersetzte Dokumente. Nach wie vor verlangen viele polnische Unternehmen, die im globalen Umfeld tätig sind, dass Bewerber ihren Lebenslauf in einem ausländischen Stil, hauptsächlich in englischer Sprache, einreichen. In Polen handelt es sich bei kaum einem Kandidaten für die Produktion um professionell übersetzte Einstellungsunterlagen. Und es ist sehr wichtig, einen Lebenslauf einem Spezialisten anzuvertrauen.

In Polen schreiben wir normalerweise selbst einen Lebenslauf oder ein Anschreiben, wir haben selten mit einer Frau zu tun, die auf Personalwesen spezialisiert ist. In der Zwischenzeit gibt es oft einen Fehler, der dazu führt, dass wir einen potenziellen Arbeitsplatz verlieren. Obwohl wir kommunikativ Englisch sprechen, beschäftigen wir uns nicht mit professionellem Fachvokabular, das häufig in Einstellungsunterlagen vorkommt. Obwohl wir der Meinung sind, dass es uns gut geht, klingen die Phrasen, die wir für einen Muttersprachler verwenden, schlecht, künstlich und führen den übersetzten Text sofort in die Irre, da eine Person, die eine bestimmte Sprache von Geburt an gegeben hat, niemals etwas sagen würde. Bis zuletzt müssen Sie über gute Sprache, grammatikalische Syntax und Stil nachdenken.Es ist sehr gut, Sprachkenntnisse zu erwerben und einen perfekten Lebenslauf im fremden Stil zu verfassen. Die Arbeitgeber bestätigen, dass ihre Materialien im englischen Stil voll von Tippfehlern, fehlenden Wörtern, Grammatikfehlern und der Übertragung polnischer Satzstrukturen zum Drucken sind. Natürlich ist für einen Polen ein solcher Lebenslauf sichtbar, weil er natürlich denkt, wie wir es auf Polnisch tun, aber er kann ein echtes Problem für Muttersprachler darstellen. Die aktuelle Situation verschlechtert sich direkt im Zuge der Rekrutierung und entscheidet manchmal sogar über ihr Scheitern.Besonders peinlich sind Fehler im Lebenslauf, wenn wir im Sprachteil fortgeschrittene Sprachkenntnisse eingetragen haben. Es ist die halbe Armut, wenn uns das Erlernen einer anderen Sprache in einer bestimmten Position bei unserer normalen Arbeit nicht hilft. Schlimmer noch, wenn es eine der großen Anforderungen ist, eine bestimmte Position einzunehmen, die wir jeden Tag in der Produktion haben werden. Dann werden die Mängel im Lebenslauf mit Stabilität disqualifiziert. Es lohnt sich also, in eine spezielle Übersetzung des Lebenslaufs zu investieren.

Quelle: