Umsatzregister an der kasse

Wir betreiben ein Geschäft, in dem der Umsatz über die Registrierkasse erfasst wird. Sehr oft möchten Kunden die gekauften Waren in einer Fremdwährung, insbesondere in Euro, bezahlen. Ist der Datensatz in der fernen Währung zusätzlich finanziert?

biostenix sensi oil

In einem Club mit Kunst. 111 Abs. Gemäß § 3a Abs. 1 UStG sind die Umsatzsteuerpflichtigen zur Führung von Aufzeichnungen über Kassen verpflichtet, von allen Verkäufen einen Ausdruck eines Steuerbelegs oder einer Rechnung anzufertigen und dem Kunden ein gedrucktes Dokument auszustellen.

In § 10 Abs. 1 Ziff. 14 der Verordnung über die technischen Bedingungen gemäß § 8 Abs. 1 Punkt 14 der Kassenverordnung, der Daten enthält, die auf einem Steuerbeleg eingehen sollen, muss zwangsläufig die Währung sein, in der der Verkauf zumindest für den gesamten Bruttoverkaufsbetrag verbucht wird.

Die wichtigsten Kriterien und technischen Bedingungen, die von den Registrierungsfonds erfüllt werden müssen, sind schließlich in Artikel 2 der Verordnung in Bezug auf die technischen Bedingungen aufgeführt.

So dass der Inhalt des § 14 Abs. 1-Programm zu lösen dies im Interesse des Verkaufs zur Verfügung stellen sollte, unter anderem, Funktion: So kann die Steuerzahler Einführung die Währung Umbenennung in dem der Verkauf aufgenommen wird, oder deren Abkürzung, zusätzlich zu Programm im Vorfeld der Änderung durch die Einführung von Zeitpunkt und ändern; das Datum sparen und Zeit zu halten Verkaufsrekorde in einer anderen Währung in den Köpfen der Steuer- und und die Umwandlung der Summe der Menge des Bruttoumsatzes von langer Währung, das Ergebnis der Umwandlung zusammen mit dem Gericht natürlich und Abwicklung des Zahlungs beginnen möge auf dem Konto des Geschäft des Geschäfts Logo gekennzeichnet Dateneinheiten platziert werden; Umwandlung muss mit einer Genauigkeit von nicht weniger als sechs Dezimalstellen, und die Wirkung der Umwandlung getan werden muss, auf zwei Dezimalstellen gerundet.

Die von der polnischen Nationalbank verwendeten Zeichen kennzeichnen die Abkürzung für Fremdwährungsnamen.

Wenn der Steuerzahler die Idee hat, Materialien für die Arbeit von Verbrauchern zu verkaufen, die den Preis in Fremdwährung zahlen, muss er in der Regel eine Registrierkasse haben, die mit einer Position ausgestattet ist, die eine Umrechnung des Wechselkurses ermöglicht.

Aus der Situation, bei der es sich um eine ständige Reproduktion handelte, lässt sich ableiten, dass der Kurs für die gekaufte Ware ein in Euro anerkanntes Leben schafft, und zwar zu dem Zeitpunkt, an dem der Wert des Falls in Zloty ausgedrückt wird. Die MwSt-Bestimmungen regeln nicht die Frage, welchen Wechselkurs wir zur Umrechnung des Zloty-Betrags in Euro benötigen.